Schulleben

Berichte aus unserem vielfältigen Schulleben

Was soll ich tun, wenn jemand in Not ist? Wie leiste ich Erste Hilfe?

Dies lernten die Schüler der 10 HS an zwei Schultagen von der 1. bis zur 6. Stunde. Dabei standen folgende Themen auf dem Programm: das Verhalten beim Absetzen des Notrufes, Anlegen vonVerbänden, Stabile Seitenlage, Herzdruckmassage, Absichern einer Unfallstelle und vieles mehr.

20180221 104630

Dabei arbeiteten die Schüler interessiert und engagiert mit. Es gab viele Fragen. Frank Schönborn vom ASB nahm sich viel Zeit, um alle zu beantworten. Einige konnten sogar durch ihre Mitgliedschaft in der der Feuerwehr, THW oder DLRG bereits auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen. Allen wurde klar, wie wichtig es ist zu helfen und wie einfach dies sein kann.

20180222 101252

Wie kümmere ich mich um ein Baby? Was mache ich, wenn das Kind schreit? Komme ich mit dem Schlafmangel zurecht?

Diese Fragen konnten sich acht Schülerinnen der 9. und 10. Klasse beantworten. Für 4 Tage erprobten sie an computergesteuerten Babypuppen, wie es ist, für einen Säugling verantwortlich zu sein. Windeln wechseln, baden, füttern, beruhigen ... das alles stand auf der Tagesordnung. Zu zweit oder auch alleine trugen sie die Verantwortung für eine Säuglingspuppe.

 

Zusätzlich wurde ein Mütterzentrum besucht, sie erfuhren wie Babynahrung zubereitet wird und an wen man sich wendet, wenn man Hilfe braucht.

Für alle war es eine interessante und lehrreiche Erfahrung.

Ich würde auch gerne wählen!" Diese Aussage eine Schülerin ist kein Einzelfall. Anlässlich der Bundestagswahl nahmen die Schüler der 8. bis 10 Klasse an dem Projekt Juniorwahl teil. Hierbei beschäftigen sich die Schüler aktiv mit Wahlen und Parteien in Deutschland. Somit soll das politische Interesse gefördert werden. Die 10 HS erstellte zusätzlich Infostände zu den Parteien, auf denen das Parteiprogramm in einfacher Sprache kurz vorgestellt wurde.

Am 21.09.2017 war es dann soweit. Die Oberstufenschüler durften ihre Stimme abgeben. Mit ihrer Wahlbeteiligung in der Hand durften sie dann in eine echte Wahlkabine gehen und ihre Kreuze setzen. Sogar die Northeimer Allgemeine berichtete in der Ausgabe am 22.09. darüber (hieraus entstammt auch das Foto). Vielen Schülern wurde bewusst, dass Politik nicht einfach ist, es aber wichtig ist sich damit zu beschäftigen und wählen zu gehen.

                                    
            

Das Wahlergebnis an der EKS ist folgendes:

Erststimme:
43% CDU, 38% SPD, 6% AfD, 4 % FDP, 4% Linke , 2% Grüne

Zweitstimme:
36% SPD, 26% CDU, 9% Grüne, 9 % FDP, 9% AfD, 4% NPD, 4% Linke, 2% Tierschutzpartei

Die Wahlbeteiligung lag bei sensationellen 82 %.

In diesem Jahr hat es die Schüler und Lehrer der EKS in den Projekttagen in die Natur gezogen. Das Thema "Bewegung und Natur" nahmen alle mehr als wörtlich und begaben sich, selbst bei Regen, ins Freie.

IMG 20170608 WA0011

So wurden Wanderwege rund um Northeim erkunden, geboselt, Fahrrad gefahren oder Geocaches gesucht.

 

Zum Ende der Projekttage konnten die Projektgruppen ihre Teamfähigkeit bei einer Schnitzeljagd unter Beweis stellen. Als Zusatzaufgabe tauschten die Gruppen auf ihrem eine Büroklammer gegen alle möglichen und verrückten Dinge.

Bei einem gemeinsamen Frühstück wurden dann die Fotos der letzten Tage angeschaut.

Jeden Mittwoch nehmen die Schüler der 9a, 9b und 10 HS am Unterricht der BBS II teil. Hier schnuppern sie in verschiedene Praxisbereiche wie Holz, Bautechnik, Agrar und Metall hinein. Dabei entstehen oft tolle Arbeiten. Hier ein Auszug aus den bisherigen Projekten des Schuljahres 2017/18.

 

Projekte aus dem Bereich Bautechnik:

                        Getränkekiste                                                                  Tisch                                         

IMG 4625 IMG 4634

 

Projekte aus dem Bereich Metall:

                                        Würfel mit LED's                                                        Herz mit LED's

IMG 4629 IMG 4630

                                Mini-Grill                                                              Flaschenöffner

IMG 4631  IMG 4633

 

Projekte aus dem Bereich Agrar:

                                                         Türkränze zum Advent

IMG 20170202 WA0003  IMG 20170202 WA0002 IMG 20170202 WA0004

Am 22.09.2016 fand in der EKS ein großes Herbstfest statt. MIt dabei waren auch Schüler der polnischen Partnerschule aus Czluchow. Diese wurden bereits in der Woche davor von einer Gruppe von 8. Klässlern von der EKS besucht und verbrachten anschließend eine Woche in Northeim. In einer Woche voller toller Aktionen besuchten sie u.a. den PS-Speicher in Einbeck, fuhren in den Heidepark Soltau oder nahmen an verschiedenen Workshops u.a. an einem Kunstprojekt teil.

Das Herbstfest am Donnerstag war dann der Höhepunkt der zwei ereignisreichen Wochen. An verschiedenen Ständen boten Lehrer und Schüler der EKS Spiel, Spaß und diverse Köstlichkeiten an. Die intensive Beziehung zwischen beiden Schulen wurde in dieser Zeit weiter gestärkt und viele neue Bekanntschaften und auch Freundschaften geschlossen. Die Schüler möchten weiterhin über das Internet in Kontakt bleiben und sich hoffentlich irgendwann wiedersehen.

Auch in diesem Jahr fand wieder eine Schulwanderung der gesamten EKS statt. Am 10.05. machten sich alle Schüler und einige Lehrer mit dem Bus auf zum Hohen Meißner (Eschwege).

Nach einem steilen Anstieg ging es gemütlich weiter auf breiten Wander- und urigen Waldwegen.

Um ca. 12 Uhr erreichte die Gruppe dann ein Ausflugslokal. Nach einer ausgiebigen Pause ging es dann auf den 2 stündigen Rückweg.

Auch wenn es teilweise sehr anstrengend war, haben alle Schüler den Aufstieg geschafft!

Am 08.07. fand ein Wandertag zum Brocken statt. Die gesamte Schule machte sich also mit Bussen auf den Weg in den nahe gelegenen Harz. Vom Torfhaus startete die abenteuerliche Tour.

Nach einer gemeinsamen Wanderung über das Moor, teilte sich die Gruppe.

IMG 2764

Die Schüler der SR-Klassen und einige Schüler aus der Mittel und Oberstufe wählten eine Tour entlang des Oderteiches.

Die restlichen Schüler erklommen den Brocken. Der Aufstieg dauerte ca. 2,5 Stunden. Der Weg wurde u.a. von der Brockenbahn gekreuzt. Alle konnten die Spitze des Brockens erreichen und waren anschließend mächtig stolz!

20150708 110324

Um 16 Uhr ging es dann wieder zurück nach Northeim.

Auch wenn wir am nächsten Tag mit Muskelkater zu kämpfen hatten, war es eine sehr schöne Tour!