Wie kümmere ich mich um ein Baby? Was mache ich, wenn das Kind schreit? Komme ich mit dem Schlafmangel zurecht?

Diese Fragen konnten sich acht Schülerinnen der 9. und 10. Klasse beantworten. Für 4 Tage erprobten sie an computergesteuerten Babypuppen, wie es ist, für einen Säugling verantwortlich zu sein. Windeln wechseln, baden, füttern, beruhigen ... das alles stand auf der Tagesordnung. Zu zweit oder auch alleine trugen sie die Verantwortung für eine Säuglingspuppe.

 

Zusätzlich wurde ein Mütterzentrum besucht, sie erfuhren wie Babynahrung zubereitet wird und an wen man sich wendet, wenn man Hilfe braucht.

Für alle war es eine interessante und lehrreiche Erfahrung.